& Museumscafé im Schultenhof
Get Adobe Flash player
Öffnungszeiten:

Museum:
Samstag, Sonntag
15.°° - 17.°° Uhr und nach Absprache

Preise:
Erwachsene mit Sauerland-Card: 2,- € (3,- € ohne)
Kinder b. 15 J.: 1,50 €

Tradition

Jährlich findet auf der Postwiese das Nostalgie-Skirennen statt. Dieses Skirennen hat schon Kultcharakter. So wie einst Urgroßvater und Urgroßmutter fahren die Skifahrerinnen mit wallenden Röcken, in Schnürschuhen, Herrn in Hosen, auf Skiern mit Riemenbindung "elegant" die Postwiese hinunter.

Themen

Themen & Ausstellungen

Sonderausstellungen

„Faszination Biathlon“ -Vom Skijäger über den Militärpatrouillenlauf zum modernen Biathlonsport- Am Samstag, den 17. März 2012 wurde die Sonderausstellung eröffnet. Gerade noch rechtzeitig zum Ende der Biathlon-WM in Ruhpolding und dem letzten Rennen der „Biathlon-Ikone“ Magdalena Neuner.
In der kleinen, aber feinen Ausstellung wird aufgezeigt, wie sich aus jagdlichen und militärischen Ursprüngen die wohl medienwirksamste Wintersportart überhaupt entwickelt hat.   Anwesend unter den geladenen Gästen waren Gerd Winkler als erster Olympia-Bronzemedaillengewinner des Sauerlandes in Lake Placid 1980 sowie ein aktueller Biathlet mit Valentin Pieper vom heimischen SC Neuastenberg-Langewiese. Einige Impressionen mit folgenden Bildern:

 

 

 

„Winterhilfswerk -ein Instrument der NS-Diktatur“– Sonderausstellung vom 21. Dez. 14 bis 1. Febr. 15

als Wanderausstellung des Sauerland Museums Arnsberg

 

Das Winterhilfswerk war ein wichtiges Instrument der NS Propaganda und hatte den Sinn, schnell sichtbare

Erfolge bei der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und Armut vorzuweisen (nach der Weltwirtschaftskrise).

Gezeigt werden Exponate des Winterhilfswerkes wie z. B. Weihnachtsabzeichen, Weihnachtssammelteller, Spielzeug, Werbeinstrumente und vieles mehr.

Deshalb sammelte man von 1933 bis 1943 in den Wintermonaten bei Bevölkerung Geld- und Sachspenden

zur Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen.

Gleichzeitig diente die Spendensammlung, der sich kaum jemand entziehen konnte, dem Zusammengehörig-keitsgefühl im Sinne „einer nationalsozialistischen Volksgemeinschaft“.

 

Um die Spendenbereitschaft gezielt zu fördern, erhielten die Spender bei Straßensammlungen diverse Abzeichen.

Aus den Einzelstücken der Anfangszeit wurden ganze Serien, sodass der Erwerb eines Abzeichens zur Vervollständigung der Serien anregte und damit zum regelmäßigen Spenden animierte.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten –samstags und sonntags 15 bis 17 Uhr- und auf Anfrage zu besichtigen: Eintritt: 3,- €, mit sauerland-card: 2,- €, Kinder: 1,50 €.

 

 

 

 

 

Dauerausstellung

  • Vorläufer der Ski und Entwicklung des Skilaufs
    Vom geflochtenen Schneereifen über den gleitfähigen hölzernen Trittling bis zum uns bekannten Ski.
  • Die Entwicklung des Skilaufs
    Vom „Verkehrshilfsmittel“ zum Freizeitvergnügen.
  • Die Anfänge der Skiherstellung
    Ein Blick in eine Alte Stellmacherwerkstatt zeigt die handwerkliche Fertigung der ersten Ski.
  • Anfänge und Ausbreitung des Wintersports
    Von der Freude und Begeisterung der ersten Wintergäste, vom „Komfort“ in den Gasthöfen und Privat-Quartieren, von der Geselligkeit und dem zünftigen Gesang in der Skiläufergemeinschaft.
  • Skiausrüstung im Wandel der Zeit
    Vom Holzski mit Riemenbindung zum Carving-Ski mit High-Tech Sicherheitsbindung, vom Lederstiefel zum Kunststoffschuh und von der Woll- und Loden-Jacke zur modernen Ski-Funktionsbekleidung.
  • Der Skiklub Sauerland (SKS) später Westdeutscher Skiverband (WSV)
    Von Anfan an waren es seine Ziele, den Skisport in der heimischen Region zu fördern. Durch die fachliche Anleitung und Betreuung der Verantwortlichen des SKS (WSV) entwickelte sich der Skilauf zum Volkssport.
  • Eislauf
    Seit Anbeginn des Wintertourismus warben Sauerländer Wintersportplätze auch mit „natürlichen und künstlichen Eisbahnen“
  • Schlitten- und Bobsport
    Aus ursprünglichen Transportgeräten, von den ersten Wintertouristen zum Sportvergnügen genutzt, entwickelten sich schnell die heute so faszinierenden Wettkampf-Sportgeräte.

 

Weitere Sonderausstellungen:

  • Skikleidung im Wandel der Zeit